MCT Öl kaufen – Infos zur Dosierung und Anwendung

MCT Öl
Das gesunde MCT Öl I ©Bigstockphoto.com: ID: 103913525/Kerdkanno
Geschrieben von Dariusz

MCT Öl ist noch einigermaßen wenig bekannt, obwohl es im so populären Kokosöl vorkommt. Bei MCT Öl handelt es sich um ein reines Öl mit mittelkettigen Fettsäuren, deren Wirkung auf den menschlichen Körper äußerst positiv ist. Im Handel gibt es vor allem die langkettigen Öle zu kaufen, allerdings ihre Wirkung ist nicht so positiv wie die von MCT Öl. Der Grund liegt darin, dass insbesondere die mittelkettigen Fettsäuren eine besonders positive Wirkung auf den Körper besitzen. Öle wie das NCT Öl können nicht nur die geistige und körperliche Leistung verbessern, sondern sie sind auch eine richtige Energiebombe und helfen bei der Gewichtsreduktion. Darüber hinaus kann man nach der Anwendung von MCT ÖL den neurodegenerativen Erkrankungen vorbeugen.

Die Abkürzung MCT steht für medium-chain triglycerides (mittelkettige Triglyceride), also mittelkettige Fettsäuren. MCT Öl besteht zum größten Teil aus Caprylsäure und Caprinsäure und hat bei Raumtemperatur eine leicht gelbliche Färbung, es ist geruchlos und lichtdurchlässig.

 MCT Öl ist etwas Besonderes

Alle Fettsäurearten sind aus Ketten von Kohlenstoff-und Wasserstoffatomen aufgebaut. Fette teilt man in verschiedene Gruppen ein, je nachdem wie viele Kohlenstoffatome sie besitzen. Die kurzkettigen Fette haben weniger als 6 Kohlenstoffatome, die mittelkettigen zwischen 6 und 12 und Langkettige zwischen 13 und 21. Das Besondere an dem MCT Öl ist, dass die mittelkettigen Fettsäuren sehr einfach verdaut und direkt zur Leber transportiert werden können. In der Leber sind sie für den thermogenen Effekt verantwortlich und können den Stoffwechsel positiv beeinflussen.

 Wirkung von MCT Öl

Die Anwendung von MCT Öl bringt viele Vorteile für den Körper mit, seine Wirkung hat ein breites Wirkungsspektrum:

  1. MCT-Öl kann beim Abnehmen helfen. MCT Öl wird in der Leber direkt in Energie umgewandelt. Das MCT Öl hat eine ähnliche Wirkung, wie bei einer ketogenen Diät. Allerdings muss hier keine Kohlenhydratreduktion erfolgen, weil der Körper statt der Kohlenhydrate die Ketone nutzt, um Energie zu gewinnen. Daraufhin lagert der Körper die Kohlenhydrate nicht mehr so stark ein und das Gewicht reduziert sich. Bei der Anwendung von MCT Öl verliert man entsprechend mehr Fett als bei der Verwendung von Fetten wie Olivenöl. Obwohl beispielsweise das Olivenöl sehr gesund ist, ist MCT-Öl für den Fettabbau eine bessere Alternative. MCT Öl hat zudem eine positive Wirkung auf die Steigerung der inneren Hitze des Körpers. Was bedeutet das in Hinsicht auf das Abnehmen? Durch eine höhere Körperwärme verbrennt der Körper mehr Kalorien, auch wenn man gerade keinen Sport treibt. Bei dem Verzehr von anderen Fettsäuren kommt es nicht dazu.
MCT Öl hilft beim Abnehmen  I ©Bigstockphoto.com: ID: 8656102/Vojtech Vlk

MCT Öl hilft beim Abnehmen I ©Bigstockphoto.com: ID: 8656102/Vojtech Vlk

  1. MCT-Öl als Energielieferant. Einer der Vorteile von MCT Öl ist eine schnelle Umwandlung in Energie. MCT-Öl gehört zu den mittelkettigen Fettsäuren, die direkt vom Magen in die Leber transportiert werden, wo die Energie schnell freigesetzt wird. Es wird zudem direkt abgebaut, daher speichert es der Körper nicht als Fett. Im Gegensatz zu langkettigen Fettsäuren kann MCT-Öl nicht als Körperfett gespeichert werden. Wenn man also schnell lang anhaltende Energie für das Training braucht, bietet sich das MCT-Öl als die optimale Lösung, da dieses schnell abgebaut wird.
  1. MCT Öl hemmt das Hungergefühl. Zahlreiche Studien haben bewiesen, dass MCT-Öl den Appetit und das Hungergefühl hemmt. Fühlt man sich satt, dann wird auch weniger gegessen. Während einer Diät wird es leichter durchzuhalten, wenn man MCT Öl anwendet. Wird zum Frühstück das MCT Öl eingenommen, dann reicht es eine kleinere Mahlzeit zum Mittag. MCT-Öl unterdrückt das Hungergefühl wirksamer und länger als andere Fettsäuren.
  1. MCT-Öl schützt die Muskelmasse indirekt vor dem Abbau. Wenn man im Rahmen einer kohlenhydratarmen Diät MCT-Öl verwendet, dann wird die Muskelmasse geschont. Nach einer Diätphase haben Menschen, die MCT ÖL angewendet haben mehr Muskeln als diejenigen, die während einer Diät kein MCT-Öl verwendeten. Das ist ein interessantes Thema für Sportler, weil MCT Öl ganz leicht während des Trainings oder während eines Wettkampfs konsumiert werden kann.
  2. MCT-Öl und das Immunsystem. Das MCT-Öl hat einen positiven Einfluss auf den Magen- und Darmtrakt. Allerdings sollte die Einnahme von MCT ÖL nur langsam gesteigert werden, weil es sonst zu Magenproblemen und Durchfall kommen kann. MCT-Öl wirkt sich positiv bei Schimmelinfektionen wie Candida und von E.Coli-Bakterien verursachten Magen-Darmproblemen aus. Das MCT-Öl ist auch sinnvoll bei bakteriellen Infektionen. Eine regelmäßige Einnahme von MCT-Öl stärkt das Immunsystem und hat eine positive Wirkung auf Anti-Aging-Prozesse.
  1. MCT Öl stabilisiert den Blutzuckerspiegel. Ein gut funktionierender Stoffwechsel hängt von einem gut geregelten Blutzuckerspiegel ab. Das Hormon Insulin ist verantwortlich für die Regulierung des Blutzuckerspiegels. Es sorgt vor allem dafür, dass Zucker aus den Blutbahnen in die Muskeln kommt. Der Blutzuckerstoffwechsel funktioniert bei manchen Krankheiten wie Diabetes, Adipositas oder Alzheimer nicht richtig. Eine Hilfe kann hier das MCT-Öl verschaffen. Es sorgt nämlich dafür, dass Blutzucker schneller aus der Blutbahn in die Muskeln aufgenommen und langsamer als Körperfett gespeichert wird. Auch Sportler können dabei profitieren: Durch eine verbesserte Insulinwirkung werden Kohlenhydrate besser und am richtigen Ort gespeichert, was zu einem besseren Muskelaufbau führt.
MCT Öl verbessert das Gedächtnis  I ©Bigstockphoto.com: ID: 94234406/fabioberti.it

MCT Öl verbessert das Gedächtnis I ©Bigstockphoto.com: ID: 94234406/fabioberti.it

  1. MCT Öl verbessert die geistige Leistungsfähigkeit. Einer der Vorteile von MCT Öl Anwendung ist die schnelle Energiebereitstellung, was zu einem besseren Gedächtnis führt. Nach einigen wissenschaftlichen Studien konnte man beweisen, dass zum Beispiel die Wirkung von MCT-Öl auf die geistige Leistung von Alzheimer-Patienten sehr positive Ergebnisse im Zusammenhang mit dem Gedächtnis liefert.

Nebenwirkungen von MCT Öl

MCT Öl besteht aus Fett, da fettreiche Ernährung zu Verdauungsbeschwerden führen kann, so sollte man sich auch bei der MCT ÖL Anwendung an die richtige Dosierung halten. Vor allem am Anfang der MCT Öl Kur kann es oft vorkommen, dass gewisse Beschwerden wie Durchfall, Blähungen oder Bauchschmerzen auftreten. Deswegen sollte man mit einer niedrigeren Dosis beginnen, die nicht höher ist, als eine TL pro Tag. Der Körper gewöhnt sich mit der Zeit an das MCT Öl, sodass die Dosierung langsam erhöht werden kann.

Dosierung von MCT Öl

Wie bereits angesprochen sollte die tägliche Dosierung eine Menge von höchstens einer halben bis einer ganzen Teelöffel MCT Öl nicht überschreiten. Diejenigen, die schon vorher täglich Kokosöl verzehrt haben, können auch mit einem Teelöffel MCT Öl beginnen, weil der Körper schon an die Verarbeitung und Verwertung von MCT gewöhnt ist. Nach etwa 7-10 Tagen kann die Dosis leicht erhöht werden.

Weitere hilfreiche Links: 

https://www.mct-oel.org/

https://www.forschung-und-wissen.de/nachrichten/medizin/mct-oel-verbessert-die-symptome-von-alzheimer-13372488

http://www.huffingtonpost.de/stefan-corsten/mct-fette-zum-abnehmen-20_b_17725142.html

MCT Öl kaufen – Infos zur Dosierung und Anwendung 5.00/5 (100.00%) 3 votes