Verschiedene Öle

Verschiedene Öle für verschiedene Anwendungen

Los geht`s - Nach nur 3 Minuten Lesezeit bist du top informiert.

Der Ratgeber rund um Öle und Gesundheit

Der Ratgeber rund um Öle und Gesundheit

Die beliebtesten Öle und ihre Wirkungen. Sie enthalten wertvolle Vitamine und Fettsäuren, sind vielseitig einsetzbar und bereichern jede Mahlzeit: Die meisten Öle sind echte Multitalente. Zu den beliebtesten Ölen gehören:

Leinöl

Dieses Öl wird aus Flachssamen gewonnen. Es erfreut sich immer größerer Beliebtheit, vor allem unter Sportlern und Bodybuildern, die auf eine gesunde Ernährung achten. Leinöl steckt voller Vitamine und wertvoller Nährstoffe, unter anderem Omega-3-Fettsäuren und B-Vitamine, weshalb es in zahlreichen Bereichen Anwendung findet: Schon in der Antike wurde es zu medizinischen Zwecken eingesetzt; auch heutzutage wird es als alternatives Heilmittel bei Knochen- und Gelenkbeschwerden verwendet. In der heutigen Medizin kommt Leinöl hauptsächlich als therapeutisches Mittel bei neurologischen Erkrankungen zum Einsatz. Der herbe, oft bittere Geschmack des Öls ist zwar nicht jedermanns Sache – wer dennoch nicht auf die Wirkung verzichten möchte, kann das Öl in Kapselform einnehmen.

Olivenöl

Olivenöl gilt als eines der geläufigsten pflanzlichen Öle und ist für seine Vielseitigkeit bekannt. Meist kommt es in der Küche als gesündere Alternative zu tierischen Fetten zum Einsatz. In der Regel kann Olivenöl auch zum Braten und Schmoren verwendet werden. Dabei darf es jedoch nicht anbrennen, da sonst schädliche chemische Verbindungen entstehen können.
Das Öl hat einen äußerst hohen Gehalt an Vitamin E, was es zu einem effektiven Hautpflegemittel macht – sowohl bei innerlicher als auch bei äußerlicher Anwendung. Wegen seines antioxidativen Inhaltsstoffs Oleocanthal wird dem Olivenöl eine entzündungshemmende Wirkung nachgesagt, die möglicherweise sogar Sportverletzungen vorbeugen beziehungsweise lindern kann.

Avocadoöl

Avocadoöl ist ein echtes Allroundtalent: Wegen seiner zahlreichen Vitamine und Nährstoffe wird es nicht nur in der Ernährung, sondern auch in der Kosmetik, der Haut- und Haarpflege und sogar im Sport verwendet. Von Haarkuren bis hin zu Cremes und Lotionen werden immer mehr Kosmetikprodukte mit Avocadoöl angereichert; das Öl gilt als ideales Mittel gegen trockene Haut und spröde Haare.
Darüber hinaus ist Avocadoöl ein perfekter Ersatz für Butter und andere tierische Fette. Unter Bodybuildern ist das Öl ein beliebtes Mittel zur Erhöhung der täglichen Kalorienzufuhr. Es kann sowohl zum Braten als auch zur Zubereitung von Salatdressings und Soßen verwendet werden. Der Geschmack des Öls ist angenehm und mild, weshalb es zu den meisten Gerichten passt.

Kokosöl

Kokosöl

(c)Bigstockphoto.com/12332861/sierpniowka

Das bekannte Kokosöl zählt zu den populärsten natürlichen Kosmetika. Unzählige moderne Schmink- und Pflegeprodukte beinhalten Kokosöl, darunter:

  • Haarspülungen und Kuren
  • Deodorants
  • Abschminktücher
  • Zahncremes

Dank der antibakteriellen Fettsäuren können auch Entgiftungsmethoden wie das Ölziehen optimal mit Kokosöl durchgeführt werden. Da das Öl den Stoffwechsel und die Verdauung anregt, wird es von vielen Sportlern sowie Abnehmwilligen als Ersatz für Butter und Margarine benutzt. Auch Ausdauersportler verwenden es des Öfteren als schnelle Energiequelle.

Nussöle

Viele Öle können dieser Kategorie zugeordnet werden. Zu den bekanntesten Nussölen zählen unter anderem das Mandelöl, das Erdnussöl und das Walnussöl. Da die meisten Arten von Nüssen sowohl Fett als auch wertvolle Nährstoffe enthalten, können aus ihnen hochwertige Öle hergestellt werden. Nussöle eignen sich besonders als Zutat in Salatdressings; starkes Erhitzen sollte vermieden werden.
Auch Nussöle finden Anwendung im kosmetischen Bereich. Hierbei ist vor allem das Arganöl zu erwähnen, welches in zahlreichen Shampoos und Cremes enthalten ist. Wegen ihrer entzündungshemmenden Wirkung kommen Nussöle teilweise in der Dermatologie zum Einsatz. Die in Nüssen und Nussölen enthaltenen ungesättigten Fettsäuren – beispielsweise die Omega-3-Fettsäuren – sind lebenswichtige Stoffe, die den Körper bei der Bildung neuer Zellen unterstützen und Energie spenden.

Das könnte Dich auch interessieren: https://www.sixpack.at/einsatz-von-oelen-beim-muskelaufbau/

Verschiedene Öle für verschiedene Anwendungen
5 (100%) 1 vote